Lake Tahoe Alphorn Seminar

University of Nevada (Reno at Lake Tahoe Campus) 999 Tahoe Blvd, Incline Village, Nevada, USA

Vom 27. Juni bis zum 30. Juni 2024 findet auf dem Lake Tahoe Campus der University of Nevada, Reno in Incline Village eine Alphorn-Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Ausbildung statt. Bleiben Sie dran für weitere Details!

30. (und letzte) Schönrieder Alphorntage mit Fritz Frautschi & Godi Neeser

Schönried Schönried

Ja, liebe AlphornistInnen, einmal ist es halt soweit. Meine ursprüngliche Absicht, nach 2023 mit Kursen aufzuhören und mein Pensioniertendasein unter anderem auch mit Reisen zu geniessen, ist auf Widerstand aus euren Reihen gestossen. Ich habe mich deshalb mit Godi zusammen entschlossen, 2024 mit hoffentlich vielen von Euch noch ein Intensiv-Alphornwochenende durchzuführen. Mit diesem Anlass werden es dann gleichzeitig «30 Jahre Frautschi Alphornkurse» sein!

CHF300

Alphornkurs mit Florian Burgener

Münster - Hotel Croix d’Or & Poste Furkastrasse 79, Münster, Schweiz

Alphornkurs im Rahmen der Gommer Musikferien. Kursinhalt Wir erstellen in drei Gruppen zu 4 Teilnehmer:innen eine Komposition für Alphorntrio Kennenlernen von Motiv, Thema, Ganz-/Halbschluss, alphorntypische Wendungen u.v.m. Üben von traditionellem Alphornrepertoire aus der Schweiz 4 Unterrichtstage zu je 4-5 Lektionen täglich Aufführung der eingeübten Alphornmelodien an zwei öffentlichen Auftritten im Goms Zielpublikum Alphornspieler:innen, welche mindestens 3-4 Jahre Spielpraxis haben und ein eigenes Instrument mitbringen Fortgeschrittene, welche gerne in Gruppen musizieren Kenntnisse im Notenlesen und Notenschreiben sind erforderlich Freude und Interesse

CHF450 – CHF795

Wochenkurs mit Kurt Ott

Grächen - Hotel Eden Dorfweg 465, Grächen, Schweiz

Zielpublikum: Fortgeschrittene, interessierte Alphornspieler, die bestehende Techniken verfeinern und Neues erlernen wollen. Alphornspieler, die gerne in Gruppen arbeiten und Freude am gemeinsamen Musizieren haben. Themen: - Theoretische Einführung in die Atem-, Ansatz- und Spieltechnik - Praktische Anwendung der verschiedenen Techniken - Artikulation, Intonation, Agogik - Umgang mit Lampenfieber - Musikphysiologie - Musizieren in Gruppen

CHF520 – CHF570

Alphornwoche mit Robert Oesch

Arosa Arosa, Schweiz

Alphornwoche im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa Weiterbildungskurs für Fortgeschrittene und «Schnupperkurs» für Anfänger*innen*. Gearbeitet wird in Arosa in Leistungsgruppen und Workshops. Der Kurs richtet sich deshalb an weiterbildungswillige Alphornbläser*innen sowie Bläser*innen eines Instrumentes mit Kesselmundstück sowie an «blutige» Beginner. Die Aroser Alphornwoche richtet sich an alle Leute, die sich für das Erlernen und die Weiterbildung des Alphornspiels interessieren. Vorkenntnisse für Beginner sind nicht erforderlich, doch werden Leute, die bereits ein anderes Blasinstrument spielen, natürlich etwas schneller vorwärtskommen als Beginner. Es

CHF550 – CHF710

BDB „Der Berg ruft“ für Alphornspieler*innen mit Berthold Schick

BDB-Musikakademie Staufen Alois-Schnorr-Straße 10, Staufen im Breisgau, Deutschland

In der Bildungswoche Der Berg ruft für Alphornspieler*innen steht dreimal im Jahr das gemeinsame Musizieren im Alphornensemble im Mittelpunkt. Fünf Tage lang wird ein Repertoire erarbeitet und anhand von Stücken verschiedener Stilarten die Grundlagen des Alphornspiels aus Atmung, Ansatz, Tonbildung und Intonation aufgefrischt und vertieft. Darüber hinaus werden instrumentenspezifische Besonderheiten angesprochen sowie neue Literatur und Impulse für das eigene Üben zu Hause vermittelt. Ausflüge und Konzerte in der Region Südschwarzwald, in deren Rahmen das erarbeitete Repertoire präsentiert wird, runden das Programm ab.

EUR400

Du und dein Instrument im Einklang – Alphorn-Workshop mit Markus Sahli

Flumserberg - Hotel Waldegg Hotel Waldegg, Quarten, Schweiz

Du bist neugierig und möchtest deinem Alphornspiel mehr Ausdruck verleihen? Gerne begrüssen wir fortgeschrittene Spieler:innen, welche offen für Neues sind. In diesen vier Tagen in kleiner Gruppe kombinieren wir modernes und traditionelles Alphornspiel gekonnt. Wir spielen mit Noten und erleben auch die Freiheit des notenfreien Spiels Bist du bereit, dich mit deinem Selbst auseinanderzusetzen und so deine Kompetenzen in Atmung und Körperwahrnehmung zu fördern? Denn wie wir alle wissen - das was vorne beim Alphorn raus kommt, das bist du!

CHF850

Alphorn und Natur mit Robert Oesch

Arosa - Hotel Hold Poststrasse 519, Arosa, Schweiz

Alphorn-Woche im Rahmen der Musikkurs-Wochen Arosa Thema: Blas- und Atemtechnik; Grund- und Aufbauschulung; Interpretation in diversen Formationen; diverse Workshops und kleine Konzerte. SPEZIELL FÜR ALPHORN UND NATUR: Je nach Wetter wird die Berglandschaft von Arosa erkundet und beschallt. Ein Alphorn inkl. Mundstück kann für diese Woche gemietet werden (Anzahl beschränkt)! Bitte auf der Anmeldung vermerken, falls ein Leih-Horn benötigt wird. Achtung: Formations- und Gruppenarbeit nur in Stimmung fis/ges. Zielgruppe: «Alphorn und Natur» für erfahrene Alphornist*innen, Studierende, fortgeschrittene Laien Einsteiger*innen: Voraussetzung mindestens einfaches

CHF550 – CHF710

Workshop mit Arkady Shilkloper – Alphorn und Rhythmus.

Zürich - GZ Loogarten Salzweg 1, Zürich, Schweiz

Arkady Shilkloper gehört zu den ganz grossen Alphornisten der Gegenwart. Wegen seiner stupenden Virtuosität wird er oft als „Alphorn-Weltmeister“ beschrieben; seine musikalischen Qualitäten auf Horn und Alphorn bringt er in verschiedenen Bereichen von Klassik bis Jazz auf die Bühne. Diesen Sommer weilt Arkady in der Schweiz und hat sich bereiterklärt, in Zürich einen Workshop für fortgeschrittene Alphornbläser/innen durchzuführen. Im Zentrum steht das  Thema „Alphorn und Rhythmus“. Arkady wird individuell auf die Gruppe eingehen und die Übungen auf dem Horn ergänzen

CHF340

Arosa Alphorn Academy. Traditionell, modern bis zeitgenössisch mit Lukas Briggen

Arosa - Hotel Astoria Alteinstrasse 35, Arosa, Schweiz

Kurs für sehr Fortgeschrittene im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa. Lukas Briggen übernimmt 2024 Stellvertretung von Balthasar Streiff. Infos auf Basis Vorjahr, Update folgt. Das Alphorn hat bei vielen Musizierenden die Bedeutung eines Zweitinstrumentes. Die reine Stimmung und der relative Mangel an interessanten Partituren schränkten bis anhin eine Professionalisierung ein. Die Zeiten ändern sich aber: der Trend hin zu einer radikalen Erweiterung des Alphorngebrauchs ist angebrochen. Dieser Tatsache trägt der Kurs Rechnung, indem verschiedene anspruchsvolle Stücke einstudiert werden. Voraussetzung für den

CHF510 – CHF670

11. Alphorntage Kandersteg 2024 mit Mike Maurer und Sami Lörtscher

Kandersteg Kandersteg

Kursinhalte: Grundlagen, Ansatz- und Blastechnik, Klangpflege, Intonation, Zusammenspiel, Gestaltung, Literatur, Spielen in der freien Natur. Samstag: Alphorn-Parcours Oeschinensee und Schlusskonzert auf der Bahnhofmatte. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Mitzubringen ist ein Alphorn in Ges/Fis.

Alphorn Workshop mit Peter Wüstner

Neresheim (Ostwürttemberg) Härtsfeld ARENA, Neresheim, Ostwürttemberg, Deutschland

Zielgruppe: Fortgeschrittene (keine Anfänger) mit mehrjähriger Spielerfahrung am Alphorn mit eigenem Alphorn in F-Stimmung. Zum Referent Peter Wüstner: Der gebürtige Vorarlberger aus Bregenz am Bodensee wirkt als Posaunist und Dirigent in mehreren Ensembles und Orchestern. Darüber hinaus ist er als Dozent für Alphorn sowie Gründer und Leiter der Alphorngruppe SennerJazz bekannt. Die wahren historischen Wurzeln des Instruments der Berge zu entdecken und zu würdigen und auf dieser Basis das Alphorn ursprünglich und innovativ einzusetzen zählen zu seinen Leidenschaften und Motivation.

EUR90 – EUR115

Informationen aufbereitet von naturtoene.ch und ohne Gewähr.

Um regelmässig über neue Veranstaltungen informiert zu werden, abonniere meinen Newsletter.